Warning: Declaration of SLB_Lightbox::_options() should be compatible with SLB_Base::_options($options_config = NULL) in /kunden/332946_13355/blog/wordpress/wp-content/plugins/simple-lightbox/controller.php on line 7

Warning: Declaration of SLB_Themes::_options() should be compatible with SLB_Base::_options($options_config = NULL) in /kunden/332946_13355/blog/wordpress/wp-content/plugins/simple-lightbox/includes/class.themes.php on line 9
Marco's Blog | Uni, Freizeit und sonstige Interessen - Part 2

Marco's Blog

Uni, Freizeit und sonstige Interessen

Windows Phones – LTE und Dual-Core CPU geplant

Tags: , ,


Warning: Declaration of SLB_Content_Handlers::get() should be compatible with SLB_Base_Collection::get($args = NULL) in /kunden/332946_13355/blog/wordpress/wp-content/plugins/simple-lightbox/includes/class.content_handlers.php on line 279

Nachdem einige Android-Smartphones und auch das kürzlich vorgestellte iPhone 4S mit einem Dual-Core CPU versehen wurden, hat sich Andy Lees (President, Windows Phone Division) in einem Interview mit dem Technik-Blog All Things Digital zu der Zukunft von Windows Phone geäußert.

Neben der Tatsache, dass Windows Phone erst mit dem Mango Update als echte Konkurenz zu iOS und Andriod gesehen werden kann, sprach Lees auch über weitere Entwicklungen im Hardware Bereich.
In der derzeitige Generation der Windows Phone Geräte (hier ein Vergleich der Windows Phones), taktet, anders als bei der Konkurenz, noch ein Single-Core CPU.
Einer der Gründe warum dies so ist, erörterte Lees damit, dass Windows Phones bereits mit einem Single-Core CPU schneller und flüssiger laufen als Geräte mit iOS oder Android.
Das liegt mit daran, dass Dual-Core CPU’s fest in das OS integriert werden müssen damit die ganze Power der Prozessoren auch effektiv genutzt werden kann. Daher arbeitet Microsoft gewissenhaft an der Entwicklung und der Umsetzung der Zwei-Kern-Technik in Windows Phones.

Auch der neue Mobilfunkstandard LTE (Long-Term-Evolution) wird derzeit noch von keinem der Windows Phone Smartphones unterstützt. Das liegt mit daran, dass die erste Generation der Smartphones mit LTE-Chip noch Probleme mit dem zu hohen Stromverbrauch haben.
Dieses Problem versucht Microsoft momentan zu Lösen und arbeitet an einer effektiveren Lösung um LTE auch mit Windows Phones zu nutzen.

Wann mit den ersten Geräten mit der neuen Hardware zu rechnen ist, sagte Andy Lees aber nicht.

Meiner Meinung nach braucht man derzeit noch garkeinen Zwei-Kern-Prozessor
und auch die LTE Verfügbarkeit in Deutschland lässt noch zu Wünschen übrig. Desweiteren LTE Tarife sind im Vergleich zum UMTS-Netz derzeit noch sehr teuer.
Was haltet ihr von LTE und Dual-Core-Prozessoren?

IFA Highlight – Galaxy S2 mit LTE

Tags: , , ,

Samsung Galaxy S2 mit LTE

@samsung

In einer Pressemittelung bestätigt Samsung die ersten Geräte die auf der IFA vorgestellt werden. Darunter der Nachfolger des kürzlich erschienene Samsung Galaxy S2, mit dem Upgrade LTE und das Galaxy Tab 8.9 mit LTE.

Nun fragt Ihr euch sicherlich was daran so besonders ist, es ist der kleine aber feine Zusatz LTE.

Denn im neuen Galaxy S2 wird, wie bekanntgegeben wurde, neben einem 1,5Ghz Dualcore Prozessor auch ein Long-Term-Evolution Modul verbaut sein. Damit ist es das erste Multimode-Smartphone, das neben dem GSM/UMTS-Netz und dem WCDMA-Netz auch das neue LTE-Netz nutzen kann.
Ebenso wird ein Wlan-n Chip verbaut sein, der es erlaubt mit bis zu 240 Mbit/s durch das Internet zu surfen.

Ob die beiden Geräte auch nach Deutschland kommen ist noch ungewiss, aber sicherlich wird Samsung das von dem weiteren Ausbau des LTE-Netzes abhängig machen.
Zur Zeit ist Long-Term-Evolution als Ersatz für DSL geplant und soll damit flächendeckend auch die ländlichen Regionen mit schnellem Internet versorgen.
Einen Überblick zu dem Fortschritt des Ausbaus findet ihr hier: LTE Verfügbarkeit.

Für alle die sich nun aber Fragen was LTE denn überhaupt bedeutet, hier ein kleiner Auszug aus Wikipedia:

LTE (Long-Term-Evolution), auch als 4G bezeichnet, ist ein neuer Mobilfunkstandard und zukünftiger UMTS-Nachfolger, der mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde deutlich höhere Downloadraten erreichen kann. Das Grundschema von UMTS wird bei LTE beibehalten. So ist eine rasche und kostengünstige Nachrüstung der Infrastrukturen der UMTS-Technologie (3G-Standard) auf LTE (4G-Standard) möglich.

Vielleicht nehmen sich die Netzbetreiber die Ankündigung von Samsung auch zum Anreiz die Verfügbarkeit von LTE in ganz Deutschland flächendeckend zu realisieren.
Ich bin gespannt was in den kommenden Jahren passiert.

Was denkt ihr dazu?
DSL-Anschluss bald Geschichte sein?

UPDATE1:
Ich habe hier noch ein interessantes Video gefunden welches das Thema LTE kurz erläutert:

© 2009 Marco's Blog. All Rights Reserved.